... marin gebildete Silizite ...

for english version click here!

Die auf www.kieseltorf.de gezeigten terrestrischen Bildungen stellen bei weitem nicht den Grossteil der fossilführenden Silizite dar. Marin gebildete Hornsteine sind sicher häufiger zu finden. Als beeindruckendstes Beispiel kann der kreidezeitliche Flint aus dem Ostseeraum gelten, welcher durch Gletscher über einen grossen Teil Deutschlands verteilt wurde. Interessant sind marine Hornsteine wegen der guten Erhaltung fossiler Meeresbewohner und natürlich als Vergleichsmaterial. Daher sollen ausgewählte Bildungen an dieser Stelle gezeigt und beschrieben werden.

 

 
 
 

Trias - Hornstein
Silizite aus dem germanischen Muschelkalk.

 
   

"Diaspro" aus Giuliana
Bunte Jaspachate mit Mikrofossilien aus Sizilien.

 
 
 

 

 

zurück