Hornstein aus der Kiesgrube Altenburg-Nobitz, Detail

kontrastarme Synangien rechts unten sowie eine unbekannte Struktur im roten
Hornstein (Sporophyll-Ähren-Brakteen?), Slg. BAUM/Altenburg, Skala 1 mm

zurück