P308Ho, Hornstein aus der Kiesgrube Altenburg-Nobitz

Querschnitt durch eine Bärlapprinde (?Subsigillaria brardii, Syringodendron sp.), deutlich zu sehen
am oberen Rand des Stückes die helle, wellige Kontur der Rindenaußenseite, von dort aus als
geschwungene, dunklere Linien die radial nach innen (nach rechts unten) verlaufenden,
paarigen Blattspuren, Slg. KRETZSCHMAR/Chemnitz, Breite des Stückes ca. 18 cm

zurück