P315Ho, Hornstein aus der Kiesgrube Altenburg-Nobitz

laminierter Hornstein mit linsenförmig eingelagerten "Wurm"-Strukturen, kleine, teils zell-
erhaltene Pflanzenachsen (Wurzeln, Wedelstiele oder Luftwurzeln?) sehr wahrscheinlich
zu Psaronius gehörig, Slg. KRETZSCHMAR/Chemnitz, Bildbreite ca. 6 cm

zurück