P007Ho, Hornstein aus der Kiesgrube Penig-Dittmannsdorf

Hornstein mit Pflanzenfetzen, teils stark gebleichte Bereiche,
Slg. KRETZSCHMAR/Chemnitz maximale Schichtdicke ca. 50 mm

zurück